News

29
Ott
2013

Jazz & Wine in der Tenuta

Einen großen Ansturm gab es für das Konzert von Klaus Gesing, bei dem über 180 Musik- und  Önogastronomieliebhaber für einen Sonntag zu einer Mischung aus guter  Musik und gutem Wein gekommen sind. Virtuosität am Saxofon und der Klarinette, prall gefüllte Weingläser mit dem Nektar des Bacchus, köstliche Verkostungen: das war ein Mix, der der Crew von Tenuta Villanova große Freude bereitet hat.

Klaus Gesing hat mit viel Charisma ein begeistertes Publikum, darunter auch viele Österreicher, unterhalten.  Der bekannte Klarinettist und Saxofonist war beeindruckt von der synergetischen Zusammenarbeit zwischen Tenuta Villanova und der Kulturorganisation circolo culturale Controtempo, die dieses Event auf die Beine gestellt haben und über die Grenzen getragen haben.  Mit diesem Konzert wollte Klaus die Initiative des Jazz&Wine of Peace und die ganze Organisation von Controtempo unterstützen, die, trotz der Krise, die vor allem im Kulturbereich spürbar ist, dieses Festival mit Bestimmtheit  und Zielstrebigkeit verwirklicht haben.

Für das Gelingen dieses Events möchten wir, Klaus Gesing, dem ganzen Team von Tenuta Villanova, Claudio Carrà, Mauro Bardisco, Gulvio Coceani und allen Mitarbeitern von Controtempo, der Metzgerei Michela Pittana und Elvis, und vor allem dem begeisterten Publikum, danken, ohne das wir nicht so viel Spaß gehabt hätten.